Themen > Verschiedenes

"Bibelzitate" bzw. "BibleQuote" - Programm mit verschiedenen Modulen

(1/1)

Eduard:
Ich grüße alle.
Eine Frage: Kennt jemand dieses Programm: Bibelzitate.
Es gibt auch zum Download.
Für dieses Programm gibt es auch einige (nicht viele) Module in Deutsch.
z.B. verschiedene Bibelübersetzungen.
Mit denen kann man sehr gut arbeiten, in dem man sie paralell ansehen kann.
Man kann die Module auch selbst anfertigen. Dazu gibt es eine Anleitung.
Dieses Programm gibt´s auch als apps für smartphone (Android, iPhone, BlackBerry u.a.).
Einfach "BibleQuote" oder "Bibel" eingeben und suchen.
In russisch gibt es sehr viele Module für dieses Programm.

Ted:
Edualla, die von Dir angegebene Bibel-Software kenne ich nicht...

M.E. sehr empfehlenswert ist die Software TheWord, das mit Abstand beste Bibelprogramm, das ich kenne, ich nutze das schon seit Jahren als portable Version auf verschiedenen Computern. GRATIS!
 Für das Bibelprogramm "TheWord" gibt es neben Deutsch noch zahlreiche weitere Sprachdateien. Ebenfalls kostenlos sind die Bibelmodule, empfehlenswert sind etwa Luther 1545, 1912, Schlachter 1951, Elberfelder 1905, King James 1871 und Jantzen NT. Desweiteren gibt es das Grundtextmodul Strongs Greek und Hebrew.
 Das Programm läuft auch als portable Version, also z.B. auf einem USB-Stick zur Nutzung auf verschiedenen Computern

Eduard:

--- Zitat von: Ted am 23.08.2013, 20:16:16 (CEST) ---Edualla, die von Dir angegebene Bibel-Software kenne ich nicht...

M.E. sehr empfehlenswert ist die Software TheWord, das mit Abstand beste Bibelprogramm, das ich kenne, ich nutze das schon seit Jahren als portable Version auf verschiedenen Computern. GRATIS!
 Für das Bibelprogramm "TheWord" gibt es neben Deutsch noch zahlreiche weitere Sprachdateien. Ebenfalls kostenlos sind die Bibelmodule, empfehlenswert sind etwa Luther 1545, 1912, Schlachter 1951, Elberfelder 1905, King James 1871 und Jantzen NT. Desweiteren gibt es das Grundtextmodul Strongs Greek und Hebrew.
 Das Programm läuft auch als portable Version, also z.B. auf einem USB-Stick zur Nutzung auf verschiedenen Computern

--- Ende Zitat ---
Dieses Programm "TheWord" habe ich auch.
Aber bis jetzt noch ganz wenig (fast überhaupt nicht) benutzt.
Werde aber demnächst es studieren.
Ted, danke für den Hinweis.

Ted:
Das schöne an TheWord ist, dass es sowohl "Out-Of-The-Box" (also ganz ohne eigene Einstellungen) sehr gut zu gebrauchen ist, aber bei zunehmend intensiver Einarbeitung absolut keine Wünsche offen lässt.

Und die portable Version ermöglicht, dass man seine bisherigen Einstellungen, Layout, Verslisten, Kommentare, Markierungen usw. jederzeit auf einen neuen PC "mitnehmen" kann bzw. diese bei einem Systemcrash nicht verloren sind.

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln