Autor Thema: Israel  (Gelesen 373 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Elischa 23

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 11
  • Total likes: 0
  • Dank erhalten: 0
  • Ich bin neu hier ;-)
Israel
« am: 29.11.2016, 22:09:39 (MET) »
Shalom ihr Lieben!
In dieser Botschaft geht es um den Nabel der Welt-JERUSALEM,und um die Auswirkungen
für die ganze Welt,die von dieser Stadt ausausgehen.Fast in allen Nachrichten der Welt
kommen täglich Meldungen von den Unruhen,die dort entbrennen zwischen den Juden
und den Palästinensern.Sämtliche Staaten und vereinigungen wie den USA und der
UNO,Europa,Russland ,ist es nicht gelungen Frieden herzustellen.
Es gibt heute keine andere Stadt auf dieser Welt,die für den Weltfrieden größere
Bedeutung hätte.
Es steht außer Frage ,dass der Weltfrieden  vom Frieden  in Jerusalem abhängt.
Diese erschreckende Tatsache wird heute von der UNO anerkannt,denn ihre Mit-
glieder nehmen jede Bemühungen auf sich,einen gangbaren  Weg zu einem dauer-
haften Frieden zwischen den Arabern und den Juden in Palästina zu finden.Einer
der aktuellsten Friedenspläne ist die sogenannte Roadman. Der entscheidene Kern
dieser Roadman ist,die Gründung eines palästinensischen Staates innerhalb der
Grenzen Israels.
Und genau hierin liegt der Grund  der Unruhen im nahen Osten und auf der ganzen Welt!
 
Siehe ich will Jerusalem zum Taumelbecher zurichten allen Völkern,die umher sind ...
Zur selben Zeit will ich machen Jerusalem zum Laststein allen Völkern;alle,die ihn
wegheben wollen ,sollen sich daran wundreissen;denn es werden sich alle Heiden
auf Erden wieder sie versammeln.(sacharja kap 12)
 Denn dieses Land Israel ist das verheißenen Land und ein Geschenk Gottes an sein Volk!
Über dieses Land hat der Gott Abrahams,Isaaks  und Jakobs seinen Namen genann!
Zieht über den Jordan,Du und dies ganze Volk,in das Land ,das ich ihnen ... den
Kindern Israels,gegeben habe!Alle Stätten,darauf eure Fußsohlen treten werden,habe ich
euch gegeben...wie ich zu Moses geredet habe.
Von der Wüste an und von den BergenLibanon und von dem Wasser Euphrat bis an,s
Meer gegen Abend soll eure Grenze sein...( Buch josua kap 1 / 5 Mos 34,5;11,24)
Nachdem Gott sein Volk wegen ihres Ungehorsams IHM gegenüber unter alle
Heiden terstreut hatte,so wie ER  es ihnen durch die Propheten vorhergesagt hatte,
sammelte er sie auch wieder  in dem Land dass ER ihnen zugesprochen hat-ISRAEL.
1948 wurde der Staat Israel ausgerufen und ist seit dem  auch in der Völkergemeinschaft
anerkannt.1967 eroberte Israel im 6-Tage Krieg ,einem Verteidigungskrieg  gegen die
umherliegenden arabischen Staaten  die Davidstadt -Jerusalem zurück!
Seit 70 n.Chr.war das jüdische Volk zerstreut in aller Welt,so wie es Jesus prophezeit
hatteund das Land lag seit dem brach und verkam --es entstand ein Gebiet  aus Moor
,Sumpf und Wüste.
Niemand erhob wirklich Anspruch auf dieses tote Land ,bis zu dem Moment als der
Gott Abrahams,Isaaks und Jakobs sein Wort hielt und diese Einöde in ein fruchtbares,
sprießendes Land verwnadelt hatte.
Die Prophzeiungen des Wort Gottes durch Sacharja,das das Jerusalem zu
Taumelbecher aller Nationen  wird,fangen an sich zu erfüllen.Deshalb soll dieses
Wort,das Du Heute liest auch eine Wahrnung an dich sein,eine Wahrnung an alle,
die sich schon allein in ihren Herzen gegen Israel aufmachen und somit  den
Augapfel Gottes antasten!
Diese Teilung Israels,die in dieser Roadmap schon beschlossende Sache ist,geht
gegen das Wort Gottes! Und so sollte auch einem jeden das folgende Wort  aus der
Heiligen schrifft zu denken geben:
         
Dann werde ich alle Nationen versammeln und in das Tal joschafat  hinabführen .Und
ich werde dort mit ihnen  ins Gericht gehen wegen meines Volkes und meines Erbteils
Israels, das sie unter den Nationen zerstreut haben.
             Und mein Land haben sie geteilt...  joel 4,2
Das Programm - Land gegen Frieden - geht gegen den willen Gottes.All diese
Prophezeiungen ,die hier genannt werden spielen sich am Ende der Zeit ab !
Prüfe selber im Wort Gottes ,der Heiligen schrift,der Bibel ! Israel  bzw ,Jerusalem
sind der Zeiger an der Weltuhr Gottes  - die Zeichen srehen auf Sturm!
Wahrlich ich sage euch ; Dies Geschlecht wird nicht vergehen ,
bis dies alles geschehe,( Endzeitrede Jesu ; Math 23
Friede und Sicherheit sind die schlagworte in diesen konflikt.Auch wenn es unter
diesen Worten gelingen sollte eine kurze Entspannung herbeizuführen ,ist
dies doch ein falscher Frieden!
...und trösten mein Volk  in seinenm Unglück, dass sie es gering achten sollen,
und sagen :Friede ! Friede! und ist doch nicht Friede ..jer 6,14 / hes 13.10 ,16
 Der Ratschluss Gottes mit einem von Menschen gemachten Frieden aufhalten
zu wollen ist teuflich und zum Untergang verurteilt,denn ..des Herrn Tag ist nahe
im Tal des Urteils,. So spricht der Herr :Die Nationen zu richten tue ich nicht um
euret willen,ihr vom Haus Israel,sondern um meines Heiligen Namens willen ...
welchen ihr entheiligt habt unter den Heiden! joel 4/ Sacharja 14,3  Hes Kap 36-39

Gesegnet sei Israel in Ewigkeit,Amen!