Autor Thema: Beten zum Heiligen Geist?  (Gelesen 8815 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Eduard

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 46
  • Total likes: 0
  • Dank erhalten: 0
  • Bin neu hier ;-)
    • "Christliche traditionelle Musik" - Forum
Re: Beten zum Heiligen Geist?
« Antwort #15 am: 04.09.2013, 20:14:47 (MEST) »
...
King James übersetzt auch "deine Variation" und die Lutherbibel 1912 auch. Und ich habe einen Luthertext 1545, da steht wieder: Der Geist, das Wasser und das Blut. Verstehe nicht, wie man da immer hin und her übersetzen kann - und lege das wieder für heute ad acta.
Hier kann man auch in der  Unrevedierten Luther-1545 (mit moderner Rechtschreibung) nachschauen: 1Joh. 5:7.


Zitat
Ich komme da einfach nicht raus aus meiner eingefahrenen Meinung. Wenn Gott mir mal was anderes klar machen will, müsste das doch möglich sein.

Mit Ted hatte ich mal diskutiert: Tauft sie auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes! - sagte Jesus....also hm, EINZAHL/ Singular "DEN Namen" - wie ist der Name deiner Meinung nach?
Wenn man das Wort "Namen" nach Strong nachschaut, so hat es eine Nummer 3686,
und heißt im griech. "onoma", was "Name, Bezeichnung; ein Name in der Bibel bedeutet alles, was wahrheitsgemäß über einen Mann gesagt werden kann: seine Natur, sein Charakter, seine Lage, seine Interessen, seine Wünsche und Taten."
So kann dieser Vers soviel wie "so tauft sie auf die Natur (den Charakter ???) des Vaters, des Sohnes und des Hlg. Geistes" bedeuten. (IMHO)
Irrt euch nicht: Gott lässt sich nicht spotten! Denn was der Mensch sät, das wird er auch ernten. (Gal. 6:7)

Musikalisches Forum für konservative Musik

Online-Bibel in vielen Sprachen

Offline pray

Re: Beten zum Heiligen Geist?
« Antwort #16 am: 04.09.2013, 20:52:52 (MEST) »
Ich habe auch eine Elberfelder Studienbibel mit Sprachschlüssel und gleich mal nachgesehen, ob es da auch so steht.

Du hast Recht - bei mir steht, dass das griechische Wort für "Namen" hier bedeutet "in den Glauben oder auf das Bekenntnis jemandes und mit seinem Charakter und Ziel identifiziert zu werden.

Also, komisch, das hab ich in den ganzen Jahren noch nie so gehört oder gelesen und Ted sicherlich auch nicht.
Bin mal gespannt, was er dazu sagt (wenn er denn mal hier liest)


Weiter steht da übrigens, was es heißt in "Jesu Namen zu bitten" - es heißt dass es seinem Sinn und Ziel entspricht.

Gute Nachtgruß
Heidi

Offline Ted

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 435
  • Total likes: 5
  • Dank erhalten: 6
  • Jesus Christus, mein Herr und mein Gott
    • Jesusruf.de
Re: Beten zum Heiligen Geist?
« Antwort #17 am: 07.09.2013, 22:19:28 (MEST) »
Der Name Gottes lautet im AT "JHWH" und im NT "Jesus" mit dem Titel "Christus" (Messias)

Im AT spricht [überwiegendst] der später als "Jesus von Nazareth" in menschlicher Gestalt erschienene Sohn.

So haben die Menschen den Sohn kennengelernt, in menschlicher Gestalt "eines Menschen gleich empfunden". Die wahre Gestalt / Wesen Jesu ist jedoch Geist. Der Heilige Geist ist das wahre Wesen des Vaters und des Sohnes. In diesem Geist sind sie eins.

Wir Menschen haben schöpfungsmässig auch einen Geist. Interessant: der menschliche Geist und der göttliche Geist werden im hebr. Grundtext des AT gleichermassen mit "ruach" (Wind) bezeichnet.

Wenn ich aber mit Euch rede, rede ich Euch mit dem mir bekannten Namen an, und nicht etwa mit "Eduard's Geist" oder "Pray's Geist". Dafür haben wir die Namen.

Weiterhin interessant: im AT wird sehr oft aufgefordert, den Namen Gottes, Jahwe, anzurufen, wie  schliesslich dann auch in  Apg 4,12 endgültig zementiert wird.
Jesus Christus ist der Weg und die Wahrheit und das Leben, es kommt niemand zum Vater ausser durch IHN (siehe Johannesevangelium 14,6)