Autor Thema: Gedanken zur Tageslosung  (Gelesen 545633 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 3,449
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #15 am: 26.06.2008, 04:57:46 (MEST) »
Donnerstag, den 26. Juni 2008

Ich will mich freuen des HERRN und fröhlich sein in Gott, meinem Heil.
Habakuk 3,18

Paulus schreibt: Ich habe zu euch allen das Vertrauen, dass meine Freude euer aller Freude ist.
2.Korinther 2,3

Wenn ich mich freue, freuen sich auch meine Mitmenschen über mich. Freude ist nicht nur eine Gefühlssache, sondern ein Willensakt. Ich will mich freuen, weil Gott dies von mir möchte und ich immer viele Gründe habe mich zu freuen.
« Letzte Änderung: 10.09.2011, 15:02:18 (MEST) von Ted »

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 3,449
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #16 am: 27.06.2008, 05:15:44 (MEST) »
Freitag, den 27. Juni 2008

Der HERR ist nahe allen, die ihn anrufen, allen, die ihn ernstlich anrufen.
Psalm 145,18

Bartimäus fing an zu schreien und zu sagen: Jesus, du Sohn Davids, erbarme dich meiner! Und Jesus blieb stehen und sprach: Ruft ihn her! Und sie riefen den Blinden und sprachen zu ihm: Sei getrost, steh auf! Er ruft dich!
Markus 10,47.49

Wer zu Jesus kommen will, den nimmt er an und schenkt ihm ewiges Leben. Millionen Menschen haben dies mit mir erfahren.

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 3,449
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #17 am: 28.06.2008, 04:47:02 (MEST) »
Samstag, den 28. Juni 2008

Freue dich und sei fröhlich, du Tochter Zion! Denn siehe, ich komme und will bei dir wohnen, spricht der HERR.
Sacharja 2,14

Der Seher Johannes schreibt: Ich hörte eine große Stimme, die sprach: Siehe da, die Hütte Gottes bei den Menschen! Und er wird bei ihnen wohnen, und sie werden sein Volk sein und er selbst, Gott mit ihnen, wird ihr Gott sein.
Offenbarung 21,3

Ohne den Schöpfer ist das Geschöpf bald erschöpft. Wie bin ich froh, das ich schon jetzt, und nach meinem Tod ewig, mit meinem Schöpfer leben kann.

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 3,449
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #18 am: 29.06.2008, 06:18:51 (MEST) »
Sonntag, den 29. Juni 2008

Ihr werdet erfahren, dass ich der HERR bin, wenn ich so an euch handle zur Ehre meines Namens und nicht nach euren bösen Wegen und verderblichen Taten.
Hesekiel 20,44

Es geschieht alles um euretwillen, damit die überschwängliche Gnade durch die Danksagung vieler noch reicher werde zur Ehre Gottes.
2.Korinther 4,15

Gottes Erbarmen und seine Begnadigung geschehen nicht aus unseren Verdiensten, sondern wenn die Notwendigkeit seiner Rettung erkennen und sie als Geschenk dankbar annehmen.

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 3,449
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #19 am: 30.06.2008, 07:54:20 (MEST) »
Montag, den 30. Juni 2008

Der HERR macht die Blinden sehend.
Psalm 146,8

Die Jünger des Johannes fragten: Bist du es, der da kommen soll, oder sollen wir auf einen andern warten? Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Geht hin und sagt Johannes wieder, was ihr hört und seht: Blinde sehen und Lahme gehen, Aussätzige werden rein und Taube hören, Tote stehen auf und Armen wird das Evangelium gepredigt.
Matthäus 11,3-5

Mit den Heilungen der Krankheiten wollte Jesus zeigen, dass ihm nichts unmöglich ist, und er uns auch vom ewigen Verderben retten kann.

Jesus starb am Kreuz nicht nur für unsere Sünden, sonder auch für unsere Leiden. Wer dies bei Lebzeiten nicht erlebt, wird es bestimmt im Himmel erleben, wenn er sich für ein Leben mit Jesus entscheidet.

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 3,449
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #20 am: 01.07.2008, 06:33:19 (MEST) »
Dienstag, den 1. Juli 2008

Siehe, es kommt die Zeit, spricht der HERR, dass die Stadt des HERRN gebaut werden wird.
Jeremia 31,38

Der Seher Johannes schreibt: Ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott aus dem Himmel herabkommen, bereitet wie eine geschmückte Braut für ihren Mann.
Offenbarung 21,2

Was wird das für ein Staunen geben, wenn wir alle, die auf Jesus vertraut haben, die Herrlichkeit sehen können, die Gott für uns bereitet hat.
« Letzte Änderung: 01.07.2008, 06:33:54 (MEST) von Bernhard »

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 3,449
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #21 am: 02.07.2008, 06:54:24 (MEST) »
Mittwoch, den 2. Juli 2008

Gedenke an deine Gemeinde, die du vorzeiten erworben und dir zum Erbteil erlöst hast.
Psalm 74,2

Christus Jesus hat sich selbst gegeben für alle zur Erlösung.
1.Timotheus 2,6

Wenn ich mich selber erlösen müsste, so wüsste ich nie, ob meine Anstrengungen vor Gott genügen würden. Weil Jesus die Schuld der ganzen Welt, also auch mein, gesühnt hat, darf ich gewiss sein, das ich gerettet bin, wenn ich Jesus und sein Sühneopfer für mich annehme.

Offline Ted

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 435
  • Total likes: 5
  • Dank erhalten: 6
  • Jesus Christus, mein Herr und mein Gott
    • Jesusruf.de
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #22 am: 03.07.2008, 00:46:05 (MEST) »
Meine Gedanken zu
Zitat
Wenn ich mich selber erlösen müsste, so wüsste ich nie, ob meine Anstrengungen vor Gott genügen würden.
Mehr noch: ich weiss(!), dass wenn ich mich selbst erlösen müsste, das niemals gelingen würde. Es ist mir schlichtweg unmöglich, durch mein menschliches Wesen (Paulus: "Fleisch") jemals einen Zustand zu erreichen, der Gottes Massstäben genügen würde.

Was mir nie gelingen würde, hat der Herr Jesus am Kreuz vollbracht: Versöhnung, Frieden mit Gott.
Jesus Christus ist der Weg und die Wahrheit und das Leben, es kommt niemand zum Vater ausser durch IHN (siehe Johannesevangelium 14,6)

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 3,449
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #23 am: 03.07.2008, 07:21:43 (MEST) »
Donnerstag, den 3. Juli 2008

Der HERR schafft deinen Grenzen Frieden.
Psalm 147,14

Christus ist unser Friede.
Epheser 2,14

In der Welt wird es nie Frieden geben. Aber in Christus, unserem Schöpfer, können alle Menschen Frieden finden. Jesus Christus ist der Friedefürst, der uns Menschen mit Gott versöhnt und ewigen Frieden schafft.
« Letzte Änderung: 10.09.2011, 15:05:49 (MEST) von Ted »

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 3,449
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #24 am: 04.07.2008, 07:55:19 (MEST) »
Freitag, den 4. Juli 2008

Gedenkt des Vorigen, wie es von alters her war: Ich bin Gott und sonst keiner mehr, ein Gott, dem nichts gleicht.
Jesaja 46,9

Paulus schreibt: Durch Gottes Gnade bin ich, was ich bin.
1.Korinther 15,10

Allein Gott steht über alles, weiss alles und kann alles. Durch sein Erbarmen (Gnade) kann ich Gemeinschaft mit ihm haben, und darf mich durch das Annehmen von Jesus Christus, sein Kind nennen.

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 3,449
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #25 am: 05.07.2008, 05:59:50 (MEST) »
Samstag, den 5. Juli 2008

HERR, mein Gott, du bist sehr herrlich; du bist schön und prächtig geschmückt. Licht ist dein Kleid, das du anhast.
Psalm 104,1-2

Gott, der sprach: Licht soll aus der Finsternis hervorleuchten, der hat einen hellen Schein in unsre Herzen gegeben, dass durch uns entstünde die Erleuchtung zur Erkenntnis der Herrlichkeit Gottes in dem Angesicht Jesu Christi.
2.Korinther 4,6

Das Licht Gottes erhellt die Herzen der Christen, damit durch sie alle Menschen Gottes Herrlichkeit erkennen.

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 3,449
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #26 am: 06.07.2008, 08:07:29 (MEST) »
Sonntag, den 6. Juli 2008

Gott wird alle Werke vor Gericht bringen, alles, was verborgen ist, es sei gut oder böse.
Prediger 12,14

Darum richtet nicht vor der Zeit, bis der Herr kommt, der auch ans Licht bringen wird, was im Finstern verborgen ist, und wird das Trachten der Herzen offenbar machen. Dann wird einem jeden von Gott sein Lob zuteil werden.
1.Korinther 4,5

Was wird das für eine Freude sein, wenn Gott uns für unser Tun loben wird? Beschämend wird es sein, wenn Gott uns unser Unrecht vorhalten muss. Wie gut, dass Jesus uns alle unsere Sünden vergibt, wenn wir sie ihm bekennen, und nie mehr an sie denken wird.

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 3,449
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #27 am: 07.07.2008, 07:27:53 (MEST) »
Montag, den 7. Juli 2008

Was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst, und des Menschen Kind, dass du dich seiner annimmst?
Psalm 8,5

Seht, welch eine Liebe hat uns der Vater erwiesen, dass wir Gottes Kinder heißen sollen - und wir sind es auch!
1.Johannes 3,1

Das Gott mich liebt, habe ich nicht verdient. Er liebt mich weil es mich gibt - weil er alle Menschen liebt. Weil ich seine Liebe erwidert habe, indem ich seinen Sohn Jesus Christus als meinen Erlöser und Herrn angenommen habe, bin ich jetzt sein Kind - ein Kind Gottes, das Gottes Herrlichkeit erben wird.

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 3,449
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #28 am: 08.07.2008, 07:19:38 (MEST) »
Dienstag, den 8. Juli 2008

Du wirst fröhlich sein über den HERRN und wirst dich rühmen des Heiligen Israels.
Jesaja 41,16

Wir rühmen uns Gottes durch unsern Herrn Jesus Christus, durch den wir jetzt die Versöhnung empfangen haben.
Römer 5,11

Aller Ruhm, Ehre, Preis und Lob gehört unserem Schöpfer. Alles was wir sind und haben, verdanken wir ihm, weil er uns so wunderbar geschaffen hat. Das Grösste ist aber seine Erlösung, die keiner verdient hat, aber jeder bekommt, der Jesus Christus als seinen Herrn annimmt.

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 3,449
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #29 am: 09.07.2008, 10:04:33 (MEST) »
Mittwoch, den 9. Juli 2008

Kommt her und sehet an die Werke Gottes, der so wunderbar ist in seinem Tun an den Menschenkindern.
Psalm 66,5

Jesus sprach: Meine Tochter, dein Glaube hat dich gesund gemacht; geh hin in Frieden und sei gesund von deiner Plage!
Markus 5,34

Auch in unserer Zeit heilt Jesus Christus viele Menschen, die an ihn glauben, von ihren Krankheiten. Er will uns ganzheitlich, an Geist, Seele und Leib, helfen. Wenn wir eine seelische oder körperliche Heilung nicht sofort erleben, so heilt uns Jesus vielleicht später - aber ganz bestimmt im Himmel, wo alle seine Jünger vollkommen sein werden.