Autor Thema: Gedanken zur Tageslosung  (Gelesen 1282690 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 6,943
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #6780 am: 06.05.2022, 07:44:06 (CEST) »
Hoffen wir aber auf etwas, das wir noch nicht sehen können, dann warten wir zuversichtlich darauf, dass es sich erfüllt. Dabei hilft uns der Geist Gottes in all unseren Schwächen und Nöten. Wissen wir doch nicht einmal, wie wir beten sollen, damit es Gott gefällt! Deshalb tritt Gottes Geist für uns ein, er bittet für uns mit einem Seufzen, wie es sich nicht in Worte fassen lässt. Römer 8,25-26

Der Heilige Geist bringt vor Gott mit Flehen und Seufzen das zum Ausdruck, was ich mit meinen Worten nicht sagen kann. So kommt er mir in meiner Schwachheit zu Hilfe, weil ich ja gar nicht weiss, wie ich beten soll, um richtig zu beten.

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 6,943
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #6781 am: 06.05.2022, 09:29:22 (CEST) »
Gott wird alle Werke vor Gericht bringen, alles, was verborgen ist, es sei gut oder böse. Prediger 12,14

Jeder von uns wird für sich selbst Gott Rechenschaft geben. Darum lasst uns nicht mehr einer den andern richten. Römer 14,12-13

Es ermutigt mich nicht richten müssen über verschiedene Meinungen von meinen Glaubensgeschwistern, ich kann alles getrost Gott abgeben.
https://www.youtube.com/watch?v=i6acAia9m7g&list=FLLfN9ZhZNqiqU-nMvmk7RcA&index=61

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 6,943
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #6782 am: 06.05.2022, 09:46:02 (CEST) »
Die heiligen Schriften sind imstande, dich weise zu machen zur Errettung durch den Glauben an Christus Jesus. 2. Timotheus 3,15

Der nachdenkliche Flugkapitän

Ein Flugreisender erzählt:

Nach einem guten Flug sahen wir dankbar unserer Landung in Frankfurt entgegen. Dort setzte der Großraumjet so weich auf der Landebahn auf, wie wir es sonst nur selten erlebt hatten.

Wir waren die letzten Fluggäste in der Kabine, als der Flugkapitän mit seiner Mannschaft das Cockpit verließ, uns freundlich ansprach und ein Gespräch mit uns begann. Es war ihm abzuspüren, wie er bei all seiner Erfahrung doch froh war, seine Passagiere sicher ans Ziel gebracht zu haben.

„Gott hat in seiner Güte den Menschen mit vielen guten Fähigkeiten ausgestattet. Und so konnten Sie, Herr Kapitän, eine solch große Maschine mit Hunderten von Passagieren sicher über den Ozean bringen. Wir danken Ihnen, und wir danken dem großen Gott dafür.“

Der Kapitän nahm sich Zeit, und wir kamen auch noch auf den letzten „Flug“ eines Menschen zu sprechen: auf seine Reise in die Ewigkeit. - Zu welchem Ziel sind wir unterwegs? Zum Himmel oder zur Hölle?

„Wenn Sie mir“, antwortete der Kapitän, „die Frage nach der Ewigkeit vor einem Jahr gestellt hätten, hätte ich wahrscheinlich ausweichend geantwortet. Inzwischen bin ich ein anderer geworden.“ Auf mein Angebot hin, dass ich ihm gern eine Bibel schicken würde, sagte er zu unserer Überraschung: „Meine Frau und ich haben mehrere Bibeln zu Hause, und wir lesen auch darin. - Wir sind nachdenklich geworden.“
https://www.gute-saat.de

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 6,943
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #6783 am: 07.05.2022, 09:22:32 (CEST) »
O HERR, hilf! O HERR, lass wohlgelingen! Psalm 118,25

Der Gott des Friedens rüste euch aus mit allem Guten, dass ihr seinen Willen tut. Hebräer 13,20.21

Ich befolge gerne den Willen meines Erlösers und Herrn Jesus Christus, weil der mich vor allem Böse schützt und mich zum ewigen Leben bei Gott führt.
https://www.youtube.com/watch?v=p-i4MtfbFO0

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 6,943
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #6784 am: 08.05.2022, 08:36:35 (CEST) »
Die Blinden will ich auf dem Wege leiten, den sie nicht wissen; ich will sie führen auf den Steigen, die sie nicht kennen. Jesaja 42,16

Gott hat euch berufen aus der Finsternis in sein wunderbares Licht. 1.Petrus 2,9

Durch mein Vertrauen auf Jesus Christus als meinen Erlöser und Herrn, muss ich nicht mehr in der Unsicherheit und Unwahrheit leben.
https://www.youtube.com/watch?v=091gynbsAVw&list=PLVWT903ri0EyKO__vCX0FL9vXdlFlxsoi&index=41

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 6,943
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #6785 am: 08.05.2022, 08:46:09 (CEST) »
Tut alles ohne Murren und zweifelnde Überlegungen, damit ihr untadelig und lauter seid, unbescholtene Kinder Gottes inmitten eines verdrehten und verkehrten Geschlechts, unter dem ihr scheint wie Lichter in der Welt. Philipper 2,14.15

Lichter sein

Es ist immer wieder beindruckend, in einen klaren Nachthimmel zu schauen. Die unzählbaren Sterne zeugen von der ewigen Kraft eines Schöpfers. Früher dienten die Sterne der Orientierung, besonders Seefahrer fanden darin eine Hilfe.

In dem Tagesvers werden die Kinder Gottes mit Sternen verglichen, die ihr Licht in die Welt scheinen lassen, um anderen Menschen etwas von Gottes Gedanken zu vermitteln. Das geschieht nicht nur mit unseren Worten, sondern auch manchmal mit Schweigen und mit wortlosen Gesten. Vielleicht weißt du manchmal nicht, wie du deinen Glauben bekennen sollst. Dann lass dir Mut machen, denn du kannst deinen Glauben auch dann bezeugen, …

wenn du Sticheleien von Kollegen erduldest, die sich für stark halten und deinen Glauben ins Lächerliche ziehen.
wenn du dich dafür entscheidest, jeden Tag einen Teil deiner kostbaren Zeit dem Gebet zu widmen (vielleicht gerade für die, die dir das Leben schwer machen).
wenn du als älterer Mensch die Herausforderung des Alters geduldig erträgst und dich zugleich noch liebevoll für andere interessierst.
wenn du deine Kraft und Zeit dafür einsetzt, Schwachen, Einsamen und Leidgeprüften beizustehen.
wenn du persönliches Leid aus der Hand Gottes annimmst und erträgst, ohne die Menschen um dich herum zu sehr zu belasten.
wenn du deine Zuversicht nicht verlierst - ganz egal, in welcher Lage du dich befindest.
https://www.gute-saat.de

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 6,943
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #6786 am: 08.05.2022, 11:15:42 (CEST) »
Ehre deinen Vater und deine Mutter, das ist das erste Gebot, das eine Verheißung hat: auf dass dir's wohlgehe und du lange lebest auf Erden. Ephemer 6, 2-3

Ich bin meiner Mutter über alles dankbar, dass sie bereit war für mich zu sterben, weil der vierte Kaiserschnitt für sie lebensgefährlich war, und sie trotz dem Ratschlag des Arztes mich nicht abgetrieben hat. https://www.mystory.me/bernhard

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 6,943
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #6787 am: 08.05.2022, 21:30:45 (CEST) »
Als sie nun gefrühstückt hatten, spricht Jesus zu Simon Petrus: Simon, Sohn Jonas, liebst du mich mehr als diese? Er spricht zu ihm: Ja, Herr, du weißt, dass ich dich lieb habe. Er spricht zu ihm: Weide meine Lämmer! Johannes 21,15

Gedanken zum Johannes-Evangelium

Nach dem erfolgreichen Fischzug hat der Herr seine Jünger zum Frühstück eingeladen. Auch nach seiner Auferstehung ist Er der Dienende und versorgt die Seinen. Der Gute Hirte kümmert sich jedoch nicht nur um ihre körperlichen Bedürfnisse, sondern sorgt sich auch um die Seele. Das zeigt sich jetzt, wo Er das Versagen von Petrus aufarbeitet. Dabei möchte Er keinesfalls Petrus vor den anderen bloßstellen, sondern Er will ihm zeigen, was die Ursache seines Versagens gewesen ist. Zugleich sollen alle wissen, dass Er Petrus nach seiner Umkehr wieder in seinem Dienst gebrauchen will.

Als Petrus den Herrn verleugnete, wärmte er sich an einem Kohlenfeuer, das die Diener des Hohenpriesters gemacht hatten. Jetzt sitzt er an einem Feuer, das der Herr angezündet hat. In guter Gesellschaft darf er sich wärmen und frühstücken. Am Feuer im Hof des Hohenpriesters war Petrus dreimal auf die Probe gestellt worden, und jedes Mal hatte er immer energischer seinen Herrn verleugnet. Nun erforscht der Herr dreimal sein Herz, und mit jedem Mal dringt Er tiefer hinein, bis Petrus sich zuletzt rückhaltlos dem Herrn anvertraut.

Die erste Frage, die der Herr ihm stellt, bezieht sich auf die überhebliche Äußerung des Petrus kurz vor der Gefangennahme Jesu: „Wenn auch alle Anstoß nehmen werden, ich aber nicht“ (Markus 14,29). Jetzt muss Petrus sich die Frage gefallen lassen: „Bist du immer noch davon überzeugt, mich mehr zu lieben als die anderen Jünger?“

Was soll er antworten? Es ist, als würde er sagen: „Nach meiner schrecklichen Verleugnung sieht es so aus, als hätte ich dich nie geliebt, doch du weißt, dass ich dich lieb habe.“
https://www.gute-saat.de

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 6,943
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #6788 am: 09.05.2022, 09:09:28 (CEST) »
Liebe ist geduldig und freundlich. Sie ist nicht verbissen, sie prahlt nicht und schaut nicht auf andere herab. 1Korinther 13,7

Durch den Glauben an Jesus Christus als meinen Erlöser und Herrn, bekam ich die Liebe Gottes durch den Heiligen Geist, die mir hilft Gott treu zu bleiben bis an mein Lebensende.

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 6,943
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #6789 am: 09.05.2022, 12:09:01 (CEST) »
Der HERR ist gerecht und hat Gerechtigkeit lieb. Psalm 11,7

Erneuert euch aber in eurem Geist und Sinn und zieht den neuen Menschen an, der nach Gott geschaffen ist in wahrer Gerechtigkeit und Heiligkeit. Epheser 4,23-24

Mit der Kraft des Heiligen Geistes der in mir wohnt, kann ich mein Denken nach dem Willen Gottes ausrichten, damit ich den Menschen werde den Gott für mich geschaffen hat.
https://www.youtube.com/watch?v=pmkJA8SH9U8&list=PLVWT903ri0EyKO__vCX0FL9vXdlFlxsoi&index=111

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 6,943
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #6790 am: 09.05.2022, 14:23:06 (CEST) »
Musfar hatte Bibeln an Untergrund-Christen in seinem Land verteilt. Dann führte die Polizei eines Tages eine Überraschungs-Razzia in seinem Haus durch.

Die Polizei suchte überall nach Musfars Geheimversteck mit über 1000 Bibeln. Die Bücher waren jedoch nicht in irgendeiner Kammer oder hinter einer falschen Wand versteckt, sondern vielmehr an ganz auffälligen Orten überall in Musfars Wohnung platziert – kinderleicht zu finden. Doch aus unerklärlichen Gründen konnten die Polizisten sie nicht sehen! Die Bibeln waren für sie unsichtbar.

Musfar wurde inhaftiert und dafür angeklagt, Bibeln zu verteilen, doch die Polizei konnte keinerlei Beweise liefern, weil die Beamten die Bibeln nicht finden konnten. «Unsere Partner, die in diesem geschlossenen Land leben, schafften es, in der Nacht seiner Festnahme in Musfars Wohnung zu gelangen und die Bibeln herauszuholen», berichtet die Missionsorganisation «Back to Jerusalem».

Aus https://www.livenet.ch/news/international/interkulturelles_mission/407250-unsichtbare_bibeln.html

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 6,943
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #6791 am: 10.05.2022, 07:24:18 (CEST) »
Es wird keiner den andern noch ein Bruder den andern lehren und sagen: »Erkenne den HERRN«, denn sie sollen mich alle erkennen, beide, Klein und Groß, spricht der HERR. Jeremia 31,34

Da fragten sie ihn: Was sollen wir tun, dass wir Gottes Werke wirken? Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Das ist Gottes Werk, dass ihr an den glaubt, den er gesandt hat. Johannes 6,28-29

Ich bin Gott immer wieder dankbar, dass ich das wahre Evangelium, die rettende Botschaft allein durch den Glauben an Jesus Christus, hören und annehmen konnte.
https://www.youtube.com/watch?v=nNqp3kwBArs&list=PLVWT903ri0EyKO__vCX0FL9vXdlFlxsoi&index=111

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 6,943
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #6792 am: 10.05.2022, 07:47:59 (CEST) »
Du aber steh jetzt still, dass ich dich das Wort Gottes hören lasse. 1. Samuel 9,27

Steh still!

Der Wecker klingelt: Johannes springt aus dem Bett, läuft unter die Dusche und schlürft hastig seinen Kaffee. Nach einer Dreiviertelstunde in einer voll besetzten U-Bahn kommt er an seinem Arbeitsplatz an. Eine erste Besprechung fordert seine Konzen­tration, gefolgt von einer zweiten. Während der Frühstückspause bespricht er geschäftliche Angelegenheiten mit den Kollegen. Dann folgen Treffen mit Kunden, schnell müssen einige Texte verfasst werden und obendrein noch die dauernden Telefonate …

Es ist schon acht Uhr abends, als Johannes zu Hause ankommt. Er verschlingt sein Abendessen, während er seine Post und seine Mails liest, dann wirft er sich aufs Sofa und macht den Fernseher an. Er schaltet ihn bald darauf wieder aus, weil er zu müde ist, dem Film zu folgen, geht zu Bett und schläft wie ein Stein. Der Wecker klingelt …

Johannes, du musst aufhören, so blindlings weiterzuleben. Wenn du so weitermachst und falls dein Herz nicht vorher schlappmacht, wirst du im Rentenalter ankommen, ohne es gemerkt zu haben. Nimm dir die Zeit, anzuhalten und dir bewusst zu machen, dass du das Wesentliche verpasst. Das sinnerfüllte Leben, dem du nachhechelst, ohne es zu erreichen, will Gott dich heute noch kennenlernen lassen. Wenn du eine Bibel hast, öffne sie (du kannst es auch per Internet tun, zum Beispiel unter: csv-bibel.de). Lies die beste Nachricht der Welt, entdecke, dass Gott dich liebt und alles vorbereitet hat, damit du heute glücklich werden kannst.

Ja, bleiben wir heute still stehen und hören wir die Botschaft Gottes, die uns sagt: „Was nützt es einem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt und seine Seele einbüßt?“ (Markus 8,36).
https://www.gute-saat.de

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 6,943
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #6793 am: 10.05.2022, 15:43:43 (CEST) »
Ein berührendes Zeugnis https://www.youtube.com/watch?v=dml8OiKXM_w was er in der Irrlehre erleben musste, und wie er Jesus Christus als seinen Messias gefunden hat.

Offline Bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 6,943
  • Total likes: 7
  • Dank erhalten: 38
  • Es ist Gottes Gnade, dass wir noch alle leben!
    • Ganzheitlich
Re: Gedanken zur Tageslosung
« Antwort #6794 am: 10.05.2022, 16:11:01 (CEST) »
Einen Gesundheitsbericht https://www.youtube.com/watch?v=pGbLXIxIqMU der Mut macht Selbstverantwortung für die Gesundheit zu übernehmen.