Autor Thema: Heavenly Man - Die atemberaubende Geschichte von Bruder Yun  (Gelesen 7988 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ted

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 435
  • Total likes: 5
  • Dank erhalten: 6
  • Jesus Christus, mein Herr und mein Gott
    • Jesusruf.de
Heavenly Man - Die atemberaubende Geschichte von Bruder Yun
« am: 20.07.2008, 22:04:07 (CEST) »
Ich lese grad ein Buch, aus dem ich viel Segen erfahren durfte:

Heavenly Man
Die atemberaubende Geschichte von Bruder Yun

(aufgeschrieben von Paul Hattaway)

Yun ist 16, als er zum christlichen Glauben findet. Im maoistischen China hat dieser Schritt weitreichende Folgen für sein Leben:
Er wird verhaftet, kann entkommen, wird wieder verhaftet und im Gefängnis gefoltert. Doch er bleibt ein Zeuge seines Gottes. Trotz aller Unterdrückung verbreitet sich während dieser Zeit in riesigen Wellen der Glaube im ganzen Land. Dies ist die Geschichte von Bruder Yun, dem „Mann des Himmels“, wie er sie Paul Hatta way selbst erzählt hat.

Bruder Yun lebt seit 2001 mit seiner Frau und den beiden Kindern in Deutschland.

Der Engländer Paul Hattaway ist Fachmann für die Entwicklung der modernen chinesischen Kirche. Er arbeitet in Thailand.


Beim Lesen überkam mich der Gedanke "das ist Apostelgeschichte in heutiger Zeit". Die mir überaus ehrlich anmutende Schilderung des Lebens von Bruder Yun, seiner Familie und den anderen chinesischen Geschwistern offenbart auf ergreifende Weise das weise und allmächtige Handeln Gottes auch in unserer heutigen Zeit.

Ich bin überwältigt von den Schilderungen und möchte dieses Buch jedem Bruder, jeder Schwester im Herrn Jesus ans Herz legen, der (natürlich auch die!) unter der Feindseligkeit der Welt im Glauben angefochten ist.


Erhältlich beim Brunnen-Verlag


Aus der Buchbeschreibung des Brunnen-Verlages:

Bruder Yun

Heavenly Man
Die atemberaubende Geschichte von Bruder Yun

384 Seiten, Taschenbuch,
mit s/w Fotos
Format: 12 x 18,6 cm
Erscheinungsdatum: 12.06.2007
6. Auflage

ISBN: 3-7655-3788-8, ISBN 13: 978-3-7655-3788-2
Bestell-Nr.: 113788

EUR 12,95 (D) / SFr 23,40 / *13,30 (A)

in Kooperation mit OpenDoors


Von der Polizei nach Namen und Wohnort gefragt, will er beides nicht preisgeben, um die Christen in seiner Hauskirche und in seinem Heimatland China nicht zu gefährden. Er antwortet: „Ich bin ein Mann des Himmels. Ich wohne im Evangeliumsdorf.“ So kommt Bruder Yun zu seinem Spitznamen „Heavenly Man“.
Ein Leben wie im Abenteuerroman. Oder besser: wie eine neue Version der Apostelgeschichte. Mit 16 zum Glauben gekommen. Erhält von Gott Aufträge, auch in Träumen und Visionen. Mehrfach verhaftet, aber auf wundersame Weise entkommen. Schließlich doch Gefängnis und schwerste Folterungen. Durch Gottes Gnade standhaft geblieben. Er bleibt ein Zeuge Gottes. Durch ihn und zahllose andere Christen breitet sich das Evangelium in China wie in riesigen Wellen aus.

Mit seinem Buch will er Gottes Taten bezeugen und die Christen im Westen aufrütteln. Damit in ihnen die Liebe zu Gott und den Menschen wieder stark wird.
« Letzte Änderung: 20.07.2008, 22:07:24 (CEST) von Ted@FJR »
Jesus Christus ist der Weg und die Wahrheit und das Leben, es kommt niemand zum Vater ausser durch IHN (siehe Johannesevangelium 14,6)

Offline Ted

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 435
  • Total likes: 5
  • Dank erhalten: 6
  • Jesus Christus, mein Herr und mein Gott
    • Jesusruf.de
Re: Heavenly Man - Die atemberaubende Geschichte von Bruder Yun
« Antwort #1 am: 20.07.2008, 22:59:56 (CEST) »
Da mir klar ist, dass ein solch gewaltiges, unfassbares Zeugnis zwangsweise Widerstände hervorruft, habe ich recherchiert und bin auf einen offenen Brief vom Schreiber des Buches "Heavenly Man", Paul Hattaway, gestossen:

Das PDF-Dokument findet sich hier

Hier auch noch der Link zum Originaldokument:
http://www.asiaharvest.org/pages/news050801OpenLetterBrotherYunGerman.html
Jesus Christus ist der Weg und die Wahrheit und das Leben, es kommt niemand zum Vater ausser durch IHN (siehe Johannesevangelium 14,6)

Offline Ted

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 435
  • Total likes: 5
  • Dank erhalten: 6
  • Jesus Christus, mein Herr und mein Gott
    • Jesusruf.de
Re: Heavenly Man - Die atemberaubende Geschichte von Bruder Yun
« Antwort #2 am: 09.06.2009, 12:07:23 (CEST) »
Im folgenden ein Auszug aus dem o.g. Offenen Brief von Paul Hattaway, der mich sehr berührt hat, weil hier das Wesen Bruder Yun\'s (Liu Zhenying) sichtbar wird:


Als ein malaysisches christliches Magazin ihn fragte, was seine Antwort sei „auf die Anschuldigungen, dass du ein Schwindler bist und dein Zeugnis eine große Lüge ist“, gab Bruder Yun eine einfache Antwort, wie immer ganz auf den Punkt gebracht:

„Gute Bäume bringen gute Früchte und schlechte Bäume bringen schlechte Früchte. An der Frucht kann man erkennen, ob der Baum gut oder schlecht ist. Was Menschen über mich sagen, ist nicht wichtig. Das Entscheidende ist, dass Jesus weiß, wer ich bin und ich weiß, wer ich bin. Ich weiß, wem ich diene. Ich mag es eigentlich nicht, diese Anschuldigungen zu erklären oder diese Angriffe klarzustellen, denn gemäß dem Wort Gottes muss jeder sein eigenes Kreuz tragen, um Jesus zu folgen. Aber ich habe absolut keine schlechten Gefühle denen gegenüber, die mich angegriffen haben.“
http://www.necf.org.my/newsmaster.cfm?&menuid=2&parentid=21&action=view&retrieveid=554

Erst kürzlich gab Bruder Yun eine Botschaft aus dem Wort Gottes an seine Mitarbeiter der Back to Jerusalem Vision weiter. Auszugsweise sagte er:

„Nach dem Erleben von großem Widerstand und schweren Zeiten, sagt die Bibel: „Aber David stärkte sich in dem Herrn, seinem Gott.“ (1. Sam. 30,6). Gott ist immer der Weg nach vorne. Er ist immer das Licht am Ende unseres Tunnels und der starke Turm, um den schlimmsten Sturm zu überstehen, den der Teufel uns schicken kann! Es ist IN IHM, dass wir innere Stärke, Frieden und überwältigende Freude finden können! Ich habe gelernt, dass es nicht darauf ankommt, was um uns passiert oder welche feurigen Pfeile auf uns gerichtet sind, sie können nicht das tiefe Leben Jesu in uns anrühren. Deshalb starben so viele Tausende Märtyrer einen mutigen Tod, trotz grausamster Folter. Es gab da ein Geheimnis, versteckt an einem inneren Ort, das kein Mensch anrühren konnte und keine Flamme zu verbrennen vermochte. …

Wenn Gott ein solches Wort gibt, kann kein Dämon der Hölle verhindern, dass es in Erfüllung kommt. Ich bin fest davon überzeugt, dass Gott der Gemeinde in China ein Wort gegeben hat, das Evangelium zu predigen und Gottes Reich unter allen Völkern Mittelasiens, Zentralasiens, Südostasiens und auch überall da aufzubauen, wo Christus bis jetzt noch unbekannt ist. ... Ich bete, dass, wenn du heute das Wort Gottes hörst, du ermutigt wirst, aufzustehen und für Gott voranzugehen, in welche Umstände er dich auch ruft. Gib nicht auf, und beuge dich keinen Widerständen. Die sind einzig dazu da, uns zu testen und uns zu läutern, damit wir eine noch effektivere Waffe in der Hand Gottes sein können. Der Apostel Paulus erlebte immer diese beiden wirksamen Faktoren in seinem Dienst: Widerstand und Effektivität. Der Gemeinde in Korinth schrieb er: „denn eine große und wirksame Tür ist mir aufgetan, und der Widersacher sind viele.“ (1.Kor. 16,9) Ohne Widerstand werden wir nicht so effektiv sein, wie Gott uns gerne haben möchte. Ohne die Verfolgung in China gäbe es keine Erweckung und ohne die Kreuzigung hätte es keine Auferstehung gegeben.

Lasst uns beten für eine neue Zielstrebigkeit und eine frische Vision, während wir beständig „hinschauen auf Jesus, den Anfänger und Vollender des Glaubens, der um der vor ihm liegenden Freude willen die Schande nicht achtete und das Kreuz erduldete und sich gesetzt hat zur Rechten des Thrones Gottes. Denn betrachtet den, der so großen Widerspruch von den Sündern gegen sich erduldet hat, damit ihr nicht ermüdet und in euren Seelen ermattet“ (Hebr. 12,2-3).

Die gesamte Botschaft ist zu lesen unter:
http://www.backtojerusalem.com/Articles/Brother%20Yun%20-%20Strength%20in%20Storm.pdf


Quellenangabe für den Offenen Brief: www.asiaharvest.org
Jesus Christus ist der Weg und die Wahrheit und das Leben, es kommt niemand zum Vater ausser durch IHN (siehe Johannesevangelium 14,6)

Offline Maarion2

Re: Heavenly Man - Die atemberaubende Geschichte von Bruder Yun
« Antwort #3 am: 27.04.2010, 06:38:59 (CEST) »
Hallo, ich habe mir das Buch von Bruder Yun gekauft und es in einer Nacht durchgelesen.
Am Sonntag kommt er in unsere Gemeinde.
Ich freue mich schon darauf, LG  Maarion2

Offline Ted

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 435
  • Total likes: 5
  • Dank erhalten: 6
  • Jesus Christus, mein Herr und mein Gott
    • Jesusruf.de
Re: Heavenly Man - Die atemberaubende Geschichte von Bruder Yun
« Antwort #4 am: 27.04.2010, 11:13:09 (CEST) »
Hallo Maarion,

erstmal willkommen hier im Chat!

Wenn Du am Sonntag dran denkst, bitte grüsse doch den Bruder Yun von einem unbekannten Bruder, der von seinem Buch ebenfalls sehr beeindruckt war!

Der Friede Jesu sei mit Dir, Deiner Familie und Deiner Gemeinde

Viele Grüsse
Ted
Jesus Christus ist der Weg und die Wahrheit und das Leben, es kommt niemand zum Vater ausser durch IHN (siehe Johannesevangelium 14,6)