Bewertung:  / 13
Zugriffe: 3700

Robert Schuller - Prophet oder Irrlehrer?

Alexander Seibel, Publiziert von Jesusruf

17.11.11


Robert Harold Schuller ist im Sinne der Bibel ein Irrlehrer, der den Menschen und nicht Gott in den Mittelpunkt stellt. Seine Verkündigung richtet sich auf das Ego des Menschen. Vergleichbar mit den falschen Propheten des Alten Testaments, die Frieden verkündeten, wo kein Friede war. Das erklärt auch seine ausserordentliche Beliebtheit, "Denn es wird eine Zeit kommen, da sie die heilsame Lehre nicht ertragen werden; sondern nach ihren eigenen Gelüsten werden sie sich selbst Lehrer aufladen, nach denen ihnen die Ohren jucken," (2. Tim 4,3). Es gilt, die Aussagen Robert H. Schuller's anhand der Bibel zu prüfen


Weiterlesen...


Bewertung:  / 4
Zugriffe: 3049

Das neue Volk der Christen

Aristides v. Athen, Publiziert von Jesusruf

09.10.11

SiFiMNR-DSC00138 (300x255)Im vergangenen 20. Jahrhundert war die Zahl der ermordeten Christen weltweit höher als zusammengenommen in allen Jahrhunderten davor. Wieso eigentlich? Selbst in der atheistisch ausgerichteten Sowjetunion zu Zeiten des eisernen Vorhangs waren die von Staats wegen verfolgten Christen bei den Arbeitgebern beliebt, weil sie als zuverlässig, strebsam und ehrlich galten. Dieses bezeugt auch schon der athenische Redner Aristides in einem Brief an den Kaiser Hadrian (117-138)


Weiterlesen...


Bewertung:  / 1
Zugriffe: 1855
Wahrheit

Publiziert von Jesusruf
Autor: K. Ted Reischle

PDF-Download
Publizierung: 01.12.07
Letzte Revision: 01.12.07

Religionsvermischung oder, modern ausgedrückt, "interreligiöser Dialog" ist und war niemals der Wille Gottes. Das hat Er schon in den mosaischen Schriften (AT) gesagt. Die Quelle göttlicher Offenbarung findet sich nicht im menschlich-interreligiösen Dialog, sondern allein im Wort Gottes, der Bibel.


Weiterlesen...