Bewertung:  / 9
SchwachSuper 
Ökumene ist Verrat

Publiziert von Jesusruf
Autor: K. Ted Reischle

PDF-Download
Publizierung: 04.07.07
Letzte Revision: 04.07.07

Oekumene ist Verrat K. Ted Reischle (213x300)Evangelikale, Katholiken, Moslems, Hindus, Buddhisten, Naturreligionen - haben sie wirklich alle ein und denselben Gott? - Prüfet, was da sei wohlgefällig dem HERRN. Und habt nicht Gemeinschaft mit den unfruchtbaren Werken der Finsternis...

Das Originallayout im Format A4 zum Weitergeben ist über den Link "PDF-Download" (rechts oben) herrunterzuladen


 

Ökumene ist Verrat


an der Wahrheit - am Wort Gottes, der Bibel!

 

● Evangelikale, Katholiken, Moslems, Hindus, Buddhisten, Naturreligionen
    - haben sie wirklich alle ein und denselben Gott?

Nein! - Denn

Der einzig wahre, lebendige Gott ist der Vater von Jesus Christus. Niemand kennt den Vater,
als allein der Sohn, und Jesus Christus spricht:

Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben;
niemand kommt zum Vater denn durch mich.
(Bibel, Johannesevangelium 14,6)


● den Papst als "heiligen Vater" verehren? (so redete Jesus GOTT an! Bibel, Johannes 17, 11)

Nein! - Denn

Und sollt niemand Vater heißen auf Erden, denn einer ist euer Vater, der im Himmel ist.
               
(Bibel, Matthäusevangelium 23,9)

● zu Engeln beten?

Nein! - Denn

Und ich bin Johannes, der solches gesehen und gehört hat. Und da ich’s gehört und gesehen,
fiel ich nieder, anzubeten zu den Füßen des Engels, der mir solches zeigte. Und er spricht zu mir: Siehe zu, tu es nicht! denn ich bin dein Mitknecht und deiner Brüder, der Propheten,
und derer, die da halten die Worte dieses Buchs. Bete Gott an!   (Bibel, Offenbarung 22, 8+9)

● zu Maria oder anderen verstorbenen Menschen ("Heiligen") beten?

Nein! - Denn

...oder Beschwörer oder Wahrsager oder Zeichendeuter oder der die Toten frage. Denn wer solches tut, der ist dem HERRN ein Greuel, ... (Bibel, 5. Mose 18, 11+12)

● Eucharistie, Reliquien, Ikonen, Kruzifixe, (Madonnen-)Statuen...?

Nein! - Denn

Auch ist ihr Land voll Götzen; sie beten an ihrer Hände Werk, das ihre Finger gemacht haben.
  (Bibel, Jesaja 2,8)

 

Der lebendige Gott, der Vater des Herrn Jesus Christus, spricht:

Ziehet nicht am fremden Joch mit den Ungläubigen.
Denn was hat die Gerechtigkeit zu schaffen mit der Ungerechtigkeit?
Was hat das Licht für Gemeinschaft mit der Finsternis?
Wie stimmt Christus mit Belial? Oder was für ein Teil hat der Gläubige mit dem Ungläubigen?
Was hat der Tempel Gottes für Gleichheit mit den Götzen? Ihr aber seid der Tempel des lebendigen Gottes; wie denn Gott spricht: «Ich will unter ihnen wohnen und unter ihnen wandeln und will ihr Gott sein, und sie sollen mein Volk sein».
Darum gehet aus von ihnen und sondert euch ab, spricht der HERR, und rühret kein Unreines an, so will ich euch annehmen und euer Vater sein, und ihr sollt meine Söhne und Töchter sein, spricht der allmächtige HERR.   (Bibel, 2. Korinther 6, 14-18)

 

Wandelt wie die Kinder des Lichts; die Frucht des Geistes ist allerlei Gütigkeit und Gerechtigkeit
und Wahrheit; und prüfet, was da sei wohlgefällig dem HERRN. Und habt nicht Gemeinschaft
mit den unfruchtbaren Werken der Finsternis
, strafet sie aber vielmehr.   (Bibel, Epheser 5, 9-11)


Herausgeber: www.Jesusruf.de mit der Mission «Aufklärung im Licht der Bibel»
K. Ted Reischle, Goslarer Str. 27, D-70499 Stuttgart

Weitergehende Informationen zum Thema Ökumene beim Herausgeber oder im Internet unter www.oekumene-live.de, www.bible-only.org, www.hauszellengemeinde.de

Kommentare (1)
bullshit
1Mittwoch, 09. September 2015 01:34
Josh
Wegen solchen Menschen die so nen mist schreiben haben wir Kriege.... Die Ökumene ist wichtig und anstatt so nen konservativen mist von dir zu geben solltest du lieber mal Anfängen umzudenken und Anfangen anderen Menschen, Religionen und Kulturen mit Respekt und liebe zu begegnen! Es gibt nur einen Gott egal welche Religion, welcher Name usw es geht immer nur um den einen Gott und hey warum muss Gott immer nur Vater sein. Er kann genauso auch unsere Mutter sein. :) amen

Kommentar hinzufügen

Dein Name:
Betreff:
Kommentar: